Klosbachstrasse 3 ● Tel. 044 251 72 72

Shaboyan Sona

sona shaboyanSona Shaboyan wurde in Eriwan (Armenien) geboren. Mit 6 Jahren besuchte sie in ihrer Heimatstadt die Tschaikowsky-Musikschule, wo sie von A. Baiburtyan Klavierunterricht erhielt. Bereits zu dieser Zeit trat sie bei zahlreichen Konzerten auf und machte mit Rundfunk- und Fernsehaufnahmen auf sich aufmerksam. 1989 gewann sie in Eriwan den nationalen Klavierwettbewerb und studierte nach ihrem Abitur am dortigen staatlichen Konservatorium Klavier. Von 1992 bis 1993 arbeitete sie als Pianistin für die Eurythmie-Bühne am Goetheanum in Dornach (Schweiz). Daneben studierte sie Kunstgeschichte, Sprachgestaltung und Malerei.

Dem schlossen sich von 1993 bis 1999 weitere Studien an der staatlichen Hochschule in Freiburg i. B. im Fach Klavier bei James Avery und Michel Béroff an. Sie war Stipendiatin der Rosenberg-Stiftung Deutschland, der Armenian General Benevolent Union (ABGU) USA und der Gulbenkian-Stiftung Portugal und absolvierte bei Vitalj Margulis, Ludmilla Ginzburg, Andras Schiff und John Perry Meisterkurse. Von 2001 bis 2003 besuchte sie an der Musikhochschule in Zürich die Solistenklasse bei Homero Francesch.

In letzter Zeit bekommt sie musikalische Unterstützung von Vitali Berson und Svetlana Navasardyan. Sona Shaboyan ist eine gefragte Solistin und kann auf eine rege Konzerttätigkeit mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikpartnern zurückblicken. Zahlreiche Konzerte führten sie nach Deutschland, Belgien, Russland, Armenien, Spanien, Schweiz und Frankreich.

Homepage von Sona Shaboyan