Klosbachstrasse 3 ● Tel. 044 251 72 72

Leporatti Gabriele

Gabriele LeporattiGabriele Leporatti wurde 1978 in Italien geboren und begann seine musikalische Ausbildung im Alter von 6 Jahren. Bereits mit 19 Jahren graduierte er am "L.Cherubini" Konservatorium in Florenz mit höchster Auszeichnung.
Anschließend gewann er den "Joel Estes Tate Scholarship", der ihm ermöglichte zwei Jahre bei Joaquin Achucarro an der Southern Methodist University in Dallas, USA zu studieren und das "Artist Certificate Program" zu absolvieren.

Weiterhin studierte er bei Fabio Bidini und Maria Tipo.

Seine Ausbildung ergänzte er durch die Teilnahme an Meisterkursen u. a. bei Aldo Ciccolini, Melvyn Tan, Franco Rossi, Jerome Rose, Fabio Bidini und Piero Rattalino.

Gabriele Leporatti ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe, z.B. in Pisa, Camaiore, Sestri Levante (u.a. Sonderpreis für Bach), San Polo (Parma), außerdem Preisträger im internationalen Klavierwettbewerb "Città di Pinerolo" , Sonderpreisträger im "Bremer Klavierwettbewerb" 2003 und im Juli 2005 erhielt er beim "Dorothy McKanzie Award" in New York City den 2. Preis.

Er konzertierte bereits in renommierten Festivals als Solist und Kammermusikpartner (mit Künstlern wie Fabio Bidini und Eva Mei)in Italien, Spanien, USA, Deutschland und Süd Afrika. Für 2007 sind Konzerte in Deutschland, Italien und England (London, Wigmore Hall) geplant. 2001 nahm er eine CD mit Fabio Bidini auf (Klavierwerke zu 4 Händen von Schubert, Brahms und Rachmaninoff), die beim Label True Sounds erschienen ist. Seit März 2007 ist eine Solo-CD von ihm mit Werken des jungen Brahms erhältlich. Einige seiner Auftritte wurden im Rundfunk gesendet (z. B. Radio SAFm Süd Afrika).