Klosbachstrasse 3 ● Tel. 044 251 72 72

Lebedev Alexey

lebedev-alexeyDer Konzertpianist Alexey Lebedev zählt zu den vielversprechendsten Pianisten der jüngeren Generation. Er konzertiert als Solist bei zahlreichen Klavierabenden und Orchesterkonzerten in Frankreich, Spanien, Italien, den Niederlanden, Deutschland, Russland und Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe, wie z. B. beim internationalen Klavierwettbewerb "Ile de France" in Paris, beim Dmitry Schostakowitch internationalen Klavierwettbewerb in St. Petersburg, beim Arturo Benedetti Michelangeli internationalen Klavierwettbewerb in Perugia, beim Huesca internationalen Klavierwettbewerb in Spanien, beim "Lions Club International" Klavierwettbewerb in Kassel, beim internationalen Klavierwettbewerb der Havelländischen Musikfestspiele, beim Giuseppe Terracciano internationalen Klavierwettbewerb in Sieti, Italien.

Alexey Lebedev wurde 1980 in St. Petersburg geboren und erhielt den ersten Klavierunterricht im Alter von 6 Jahren. Bereits als Zwölfjähriger gewann er einen Klavierwettbewerb in St. Petersburg und mit 14 gab er sein Debut mit Orchester.

Er studierte am St. Petersburger N. A. Rimsky-Korsakov Staatskonservatorium in den Klassen von Prof. Tatiana Kravchenko und Prof. Tatiana Zagorovskaya und schloss seine Ausbildung mit höchster Auszeichnung ab.

Seit 2004 setz er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover fort. Die "Künstlerische Ausbildung" absolvierte er bei Prof. Einar Steen-Nökleberg und derzeit macht er "Konzertexamen" in den Klassen von Prof. Matti Raekallio und Prof. Mi-Kyung Kim.

Alexey Lebedev wurde zu verschiedenen Festivals - unter anderem "Virtuosen des XX. Jahrhunderts" in St. Petersburg, Klavierfestival in Merignac (Bordeaux), "Klassik in der Altstadt" Festival in Hannover, Maratea Festival und Perugia Festival eingeladen. Für den Festspielsommer 2006 in Bayreuth erhielt er ein Stipendium des Richard-Wagner-Verbands.